26 Mrz 2019

Ein Jurist im Unterricht

Am 19.02.2019 war Herr Schäfer, den viele aus der Hausaufgabenbetreuung unserer Schule kennen, im Fach Gemeinschaftskunde in der Klasse 8C zu Besuch. Viele wissen sicherlich nicht, dass Herr Schäfer-  bevor er Lehrer wurde – als Jurist (Anwalt) gearbeitet hat. Er kam zu uns in die Klasse, um uns von seinen Erfahrungen zu erzählen und viele unserer Fragen zu beantworten. Aufmerksam hörte ihm die Klasse zu, warum er sich spät noch entschieden hatte,  Lehrer zu werden oder wie er als Anwalt mit einem Mordfall umgegangen ist.

Nach den Erzählungen kamen unsere Fragen an die Reihe, die wir zuvor auf Zettel geschrieben hatten. Darunter waren beispielsweise Fragen, ob er entscheiden durfte , Opfer oder Täter zu verteidigen oder welche Strafe höher wäre „wenn man einen Menschen verprügelt oder wenn man in ein Museum einbricht und etwas Wertvolles klaut“.

Insgesamt hatten wir Fragen zum Beruf eines Rechtsanwalts, zum Strafprozessrecht, Familienrecht, Arbeitsrecht und zum Jugendschutz vorbereitet. Mit voller Aufmerksamkeit und Respekt beantwortete er jede Frage, keine blieb offen.

Die ganze Klasse hat etwas mitgenommen und ihr Wissen erweitert. Wir sind Herrn Schäfer sehr dankbar, dass er sich Zeit genommen hat und uns geholfen hat, den Schulstoff  besser zu verstehen.

(Manahil M. und Mia K., Klasse 8C)

[zum Anfang]

Wir verwenden auf unserer Seite "Google Fonts". Mit der Bestätigung und der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung