14 Jul 2021

Engagement trotz Corona

In diesem Schuljahr nähten die AES Schüler und Schülerinnen aus der 8b, 8c und 8d Herzkissen, die sie an das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg spendeten. Im Rahmen der Unterrichtseinheit „Lernen durch Engagement“ planten die Schüler und Schülerinnen ein eigenes Projektvorhaben. Zunächst wurde die Relevanz des Ehrenamtes für die Gesellschaft thematisiert.

Im Anschluss befassten sich die Schüler und Schülerinnen näher mit dem Thema Krebs und führten ein Interview mit Frau Wachow vom NCT. Schließlich wurden Herzkissen für Brustkrebspatientinnen genäht. Die Kissen haben eine emotionale Bedeutung, denn sie sollen Trost spenden und Fürsorge vermitteln. Gleichzeitig haben sie aber auch einen medizinischen Hintergrund, denn viele Betroffene leiden nach Operationen an Druck- und Wundschmerzen unter den Achseln, welche durch die Herzkissen gelindert werden sollen. Nun konnte die Übergabe der 30 farbenfrohen Kissen, verbunden mit einer Führung durch das NCT, erfolgen.

[zum Anfang]

Wir verwenden auf unserer Seite "Google Fonts". Mit der Bestätigung und der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung