26 Mrz 2019

Es wird heiß, bleib cool!

Dass sich das Wetter verändert, ist den meisten schon aufgefallen.

Klimawandel gibt es nicht nur dort, wo wir wohnen, die ganze Welt ist betroffen.

 

 

Insgesamt ist es 1° wärmer geworden. Das sieht man z.B. daran,

  • dass Eisberge schmelzen und somit Eisbären vom Aussterben bedroht sind,
  • dass eine gewisse Dürre herrscht, die man in Afrika gut erkennen kann,
  • dass sich die Vegetationszone verschoben hat,
  • dass der Meeresspiegel steigt und der Salzgehalt singt.

Schuld daran sind wir Menschen, weil wir Co2 und Methan ausstoßen, indem wir z.B. mit dem Auto fahren.

Die Schülerinnen und Schüler der Theodor-Heuss-Realschule setzen sich für den Klimawandel ein und werden von Lehrkräften unterstützt. Wir versuchen bei jeder Gelegenheit darauf aufmerksam zu machen, indem wir z.B. am 22.02.2019, als der Tag der Offene Tür war, einen Stand über den Klimawandel hatten, oder indem wir durch Klassen gehen wollen, um den Klimawandel zu erklären.

Das nächste große Treffen ist am 30.03.2019 und heißt „Earth Hour“. Es findet um 20:30 Uhr-21:30 Uhr statt. Ihr könnt ganz einfach mitmachen, indem ihr eine Stunde auf Strom verzichtet.

Auch wollen wir uns zur gleichen Zeit alle an der Drehscheibe in Walldorf treffen um ein Zeichen zu setzen, dass uns unsere Zukunft wichtig ist. Also kommt alle mit einer Kerze vorbei und setzt ein Zeichen.

(Manahil M.)

[zum Anfang]

Wir verwenden auf unserer Seite "Google Fonts". Mit der Bestätigung und der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung