08 Jul 2019

Schulfest 2019

Theodor Heuss Realschule Walldorf: Schulfest am 05.07.2019

Bei strahlendem Sonnenschein und leichter Brise kamen am Freitag, dem 05. Juli 2019, auf dem Schulhof und im Eingangsbereich der Theodor Heuss Realschule Walldorf wieder zahlreiche Schüler, Lehrer, Eltern und viele Ehemalige der Schule zusammen, um das diesjährige Schulfest zu feiern.

Die Vorbereitungen hierzu liefen bereits seit einigen Wochen auf Hochtouren. Sie wurden von Frau Grimm koordiniert. Mit Unterstützung der Hausmeister und Lehrkräfte wurden von tatkräftigen Jugendlichen nach dem Unterricht Tische, Bänke, Sonnenschirme sowie Verkaufsstände aufgebaut, sodass das Fest um 17:00 Uhr losgehen konnte.

Im Schulgebäude selbst war mit großem Engagement der Fachschaft Kunst erneut die kreative Ausstellung „Farbklang“ aufgebaut worden, die aus Werken unserer Schülerinnen und Schüler besteht und bereits vor Wochen in der alten Apotheke in Walldorf zu bestaunen war. Eine Geschichtsklasse stellte Ergebnisse aus dem Geschichtsunterricht der 9. Klasse aus.

Für das leibliche Wohl war nicht zuletzt deshalb gesorgt, weil wieder viele abwechslungsreiche Kuchenspenden von Seiten der Eltern bereitgestellt wurden. Vielen Dank dafür! Neben der süßen Verköstigung gab es Deftiges vom Grill und kühle Getränke.
Es war genug für alle da und für jeden Geschmack etwas dabei.

Musikalisch wurden die Gäste von verschiedenen Klassen unserer Schule unterhalten. Die aktuelle Schulband (angeleitet durch Herrn Berner) spielte und begleitete die „Liveperformances“ von Klasse 7A (mit Herrn Schneider) und Klasse 7D (Herrn Berner). Auch Herr Kunz war dabei und unterstützte die Beiträge gesanglich und instrumentell. Beeindruckt waren die Zuhörer von den vielen couragierten Kindern und Jugendlichen, die zum Teil auch einzeln Lieder verschiedener Musikrichtungen zum Besten gaben und dafür regen Applaus bekamen. Eine Klasse wurde durch ihren Klassenlehrer Herrn Berner durch einen coolen Rap unterstützt. Die Menge tobte.

Ergänzend zum kulinarischen, musikalischen und gestalterischen Teil des Fests durften sich die Kinder und Jugendlichen über sehr vielfältige Spielangebote seitens des engagierten Ganztagesteams unserer Schule erfreuen. Somit war auch denjenigen Rechnung getragen, die sich mehr bewegen wollten.

Gegen 22:00 Uhr endete das Schulfest, das aufgrund der vielen Besucher und zahlreichen Helfer für alle wieder einmal eine schöne Gelegenheit war sich in ungezwungener Atmosphäre zu begegnen und sich daran zu erfreuen, dass wir alle friedlich miteinander ein Schulfest feiern dürfen.

Unser Dank gilt den vielen Helfern, beim Auf- und Abbau, beim Ablauf (Klassen übernahmen z. B. eigenverantwortlich den Abräumdienst und Spüldienst), bei der Organisation und Koordination des Fests, beim Bereitstellen von Kassen, Herstellen von Backwaren, bei der Zubereitung der Getränke und Ausgabe des Essens, und, und, und…

Ihr/ Sie alle haben zum Gelingen des Festes beigetragen.

Vielen Dank, dass Ihr da wart!

 

[zum Anfang]