Technik

Technik

Die Technik ist heute in nahezu allen Lebensbereichen gegenwärtig. Wie müssen technische Geräte bedienen, warten, entwickeln und letztlich über technische Entwicklungen (mit)entscheiden. Den jungen Menschen soll Orientierung in einer komplexen technischen Welt und die Gelegenheit gegeben werden, ihre eigenen Möglichkeiten und Chancen zu finden, um an unserer technikgeprägten Gesellschaft teilhaben und mitwirken zu können.

Das Fach Technik ist an Realschulen in Baden Württemberg viertes Kernfach (weitere Wahlmöglichkeiten: Französisch und AES).

Fachcurriculum:

Anforderungen GFS:

Abschlussprüfung 2019/2020

Fachinterne Überprüfung im Fach Technik (Schuljahr 2019/2020):
Die Fachinterne Überprüfung zählt mit einem Drittel zur Jahresleistung.

Fächerübergreifende Kompetenzprüfung (Schuljahr 2019/2020)

Abschlussprüfung 2020/2021

Ab dem Schuljahr 2020 müssen im Fach Technik eine schriftliche und eine praktische Prüfung absolviert werden.

Die schriftliche Prüfung besteht aus einem Pflichtteil A und einem Wahlteil B. Im Wahlteil müssen zwei von drei vorgegebenen Aufgaben bearbeitet werden.

In der praktischen Prüfung zeigen Schülerinnen und Schüler, dass sie zur Lösung von handlungsorientierten Aufgabenstellungen prozessbezogene und inhaltsbezogene Kompetenzen zielführend anwenden können. Dabei werden fachspezifische Arbeitsmethoden eigenständig geplant, durchgeführt und ausgewertet. Der Arbeitsprozess sowie das Arbeitsergebnis werden angemessen präsentiert und reflektiert.

Weitere Informationen zur Abschlussprüfung findet man in der Handreichung des Kultusministeriums.

Technik Klasse 10: Nützliche Links

Elektronik:
Simulationssoftware:
Programmieren:

Sinnvoll für den Einstieg ist v.a. der Micro:Bit, der sich überschaubar grafisch programmieren lässt. Oft wird dafür auch eine Bildschirmsimulation angeboten.

Für komplexere technische Aufgabenstellungen ist die Arbeit mit einem Mikrocontroller mit externen Anschlussmöglichkeiten sinnvoll. Empfehlenswert hier der Arduino Uno oder Raspberry Pi. Aber auch der Micro:Bit bietet mit seinen weiteren Anschlüssen und entsprechendem Anschlusssteckmodul viele Möglichkeiten.